Wintermärchen am Wolfgangsee

Frauengruppe des DAV Pfarrkirchen genießt winterliche Weihnachtsstimmung im Salzkammergut.

Drei Tage verbrachte die Frauengruppe des Alpenvereins Pfarrkirchen unter Leitung von Christine von Heydebrand am Wolfgangsee.
Als Quartier diente die direkt am See gelegene Jugendherberge St. Gilgen.
Aufgrund der guten Schneelage konnten Schneeschuhtouren auf den Filbling und die Vormaueralmen unternommen werden.
Dabei hatten auch die ihre Freude, die das erste Mal auf Schneeschuhen standen.
Eine Tour auf den Plombergstein am letzten Tag rundete das Wanderprogramm ab.
Darüber hinaus besuchten die Frauen die Therme Bad Ischl, eine sehr erholsame Angelegenheit nach dem Wandern bei winterlichen Temperaturen.
Der Besuch des berühmten Wolfgangseer Adventmarktes war zusätzlich ein willkommenes Abendprogramm für die Gruppe.
Dass während des gesamten Aufenthaltes immer wieder teils heftiger Schneefall herrschte machte die Ausflüge zu einem wunderbaren Wintermärchen.
Mit Erinnerung an beeindruckende Naturerlebnisse und fröhliches Beisammensein im Gepäck traten die Frauen die Heimreise an.

Hinterlasse einen Kommentar

Zurück
%d Bloggern gefällt das: