Familiengruppe des DAV Pan unterwegs mit Schneeschuhen

Von 19. auf 20.01. war die Familiengruppe des DAV im Bayrischen Wald auf der Rusel unterwegs. Traditionell beginnt der Saisonauftakt der Familiengruppe mit einer Schneeschuhwanderung, die in den Abendstunden vom Ruselabsatz startet. Mit Schneeschuhen und Stirnlampen machten sich die Familien unter Leitung von Rainer Brandl und Familie Neuss auf den Weg durch den tief verschneiten Winterwald in Richtung der Hochwaldhütte. Auf dem Weg begegnete der Gruppe ein Schlitten mit 4 Malamuts ( Schneehunde). Die Kinder durften jede Menge Fragen stellen und die Hunde streicheln. In der DAV Hütte angekommen wurde ein gemeinsames Abendessen zubereitet und jede Menge gespielt. Am nächsten Morgen lagen noch einmal 30 cm mehr Schnee so dass die Kinder Tunnel durch den Schnee graben konnten. Eine kleine Schneeschuhtour führte die Gruppe noch zur Bergwachthütte nahe dem Dreitannenriegel bevor es abends wieder talwärts ging.

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: