Alpen-Salamander-Trail auf den Stripsenkopf – 1.808m

Alpen-Salamander-Trail auf den Stripsenkopf (1.808m)

 Trotz einer durchwachsenen Wetterprognose starteten fünf Mitglieder des Alpenvereines Pfarrkirchen zum Wilden Kaiser in Tirol. Die seilversicherte Tour zur Hinteren Goinger Halt musste kurzfristig umgeplant werden, das Wetter ließ diese Besteigung leider nicht zu.

Tourenleiter Marcus Urban führte die Gruppe an diesem regnerisch startenden Tag stattdessen von der Griesenauer Alm zuerst zum Stripsenjochhaus. Auf dem steilen Anstieg säumten ganz viele schwarze Alpensalamander den Weg, was die Wandergruppe sehr beeindruckte. Die nächste Station des Panoramasteiges, der 1.808 Meter hohe Stripsenkopf wurde auch mit Hilfe von Trittbügeln und Stahlseilen erreicht. An diesem Gipfelpavillion konnte man eine tolle Rundumsicht genießen, denn der Regen hatte etwas nachgelassen. Der Panoramasteig setzte sich Richtung Kaiserbachtal fort bevor über das Joch wieder zum Ausgangspunkt abgestiegen wurde. Bei wärmenden Sonnenstrahlen konnte der Bergtag auf der Terrasse der Griesenaueralm noch entsprechend kulinarisch abgeschlossen werden.

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: