4-Gipfeltour im Chiemgau

Bei bestem Wetter unternahmen 4 Wanderer der Alpenvereinssektion, mit Elfriede Niedermeier, eine Vier-Gipfel-Tour. Ausgangspunkt war Jochberg bei Weißbach. Auf steilem Waldpfad ging es zuerst zur Kohleralm. Von hier wurde als erster Gipfel, das Gruberhörndl, 1450 m, in leichter Kletterei, erklommen. Eine herrliche Aussicht bot sich den Wanderern auf Inzell. Von der Kohleralm wurde auf Steigen der 1751 m hohe Gamsknogel erreicht. In anspruchsvoller Gratwanderung, mit Klettereinlagen, meisterten die Wanderer den 3. Gipfel, den Zwiesel 1732 m. Während der Tour konnte die Gruppe das herrliche, 360 Grad Panorama, und den Blick auf Salzburg und Bad Reichenhall geniesen.Ein Abstecher zum Zennokopf 1756 m, war der 4. Gipfel der Rundtour, bevor über das Kaiser Wilhelm Haus nach Jochberg abgestiegen wurde.

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: