Klettersteig auf den Berchtesgadener Hochthron

Am Samstag, den 19.10, machte sich die Jungmannschaft der Sektion Pfarrkirchen schon auf ihre letzte Tour im diesjährigen Programm auf.
Ziel zum Jahresabschluss war der Berchtesgadener Hochthron. Der Frühnebel, der uns seit 6 Uhr fast die ganze Fahrt begleitete, riss pünktlich kurz vor Ankunft auf. Vom Parkplatz Hinterrossboden aus startete die vierköpfige Gruppe in Richtung Scheibenkaser. Nach einem kurzweiligen Aufstieg in flottem Tempo bei schöner Herbststimmung erreichte man den Einstieg des Berchtesgadener Hochthronsteigs. Der Klettersteig der Schwierigkeit C/D war der Mittelpunkt der Tour. Ideale Bedingungen um die 20 Grad und Sonnenschein mit perfekter Sicht in die Berchtesgadener Alpen machten den Steig in der Untersberg-Wand zum Genuss. Oben angekommen am 1972m hohen Berchtesgadener Hochthron zog es während der Gipfelrast leider etwas zu. So entschloss man sich, den Abstieg in Angriff zu nehmen. Auf dem Heimweg feierte man den gelungenen Tag abschließend noch mit einer kurzen Einkehr, bevor man abends letztendlich wieder in Pfarrkirchen ankam.

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: